Welcome‎ > ‎

IPA goes T.E.M. (Taktische Einsatz Medizin)

veröffentlicht um 07.02.2020, 00:15 von Unbekannter Nutzer   [ aktualisiert: 07.02.2020, 00:15 ]
WO?: IPA House - 84, rue Adolphe Fischer - LUXEMBURG
WANN?: SAMSTAG, den 07. März 2020 von 08:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00
WAS?: TAKTISCHE EINSATZ MEDIZIN
Der Kurs richtet sich an alle Polizeivollzugsbeamten. Wir unterrichten nach den Prinzipien
des TECC (Tactical Emergency Casualty Care ) gemäß der Leitlinien der Trema.
Es geht um Versorgung von Verletzten in polizeilichen Lagen unter Berücksichtigung der
besonderen taktischen Situation.
Kursleiter:
- Harold Krimmel, Rettungsassistent (1 Jahr Vollzeit im Rettungsdienst), seit
2016 bei der Hessischen Bereitschaftspolizei (Einsatzbegleitung, Unterrichte,
Beauftragter für Medizinprodukte,....)
- Mathias Schwenn, Notfallsanitäter und Lehrrettungsassistent (10
Jahre Vollzeit im Rettungsdienst), seit 2012 bei der Hessischen
Bereitschaftspolizei (Einsatzbegleitung, Unterrichte, Ausbildungs-
Beauftragter,....)
Inhalt:
- 1,5h Einführungsvortrag in die taktische Medizin
- 1,5h Skilltraining (Tourniquet, Emergency Bandage, Woundpacking)
- 4h Verletztenversorgung in taktischen Lagen in Szenarien
Voraussetzung:
Aktives IPA Mitglied,
Kurs findet in Luxemburg am 07.03.2020 statt.
Alle Teilnehmer verpflichten sich freiwillig und auf eigene Gefahr am Lehrgang teilzunehmen.
Weder die Kursleiter noch die IPA sind haftbar für jeweilige Schadensereignisse.
Der Kurs wird nicht als Dienstzeit angerechnet.

Kontaktperson: FOLSCHEID Pascale (EP)
Ċ
Unbekannter Nutzer,
07.02.2020, 00:15
Comments