WELCOME‎ > ‎

SMOG e.V. & IPA Luxemburg bei Innenminister HALSDORF

veröffentlicht um 15.04.2013, 02:20 von Steve KAISER   [ aktualisiert: 15.04.2013, 02:23 ]

Zur Einführung des neuen SMOG-Projektes „COOL and SAFE“ empfing der Jean-Marie Halsdorf, Innenminister Luxemburgs, eine Delegation von SMOG e.V. und Internationaler Police Association (IPA) Luxemburg, in seinem Ministerium, um sich das Präventionsprojekt vorstellen zu lassen.

Mit „COOL and SAFE“, das SMOG e.V. mit seinen Partnern der Goethe Universität Frankfurt, Fa. mecom, Fulda, der IPA Deutschland und Luxemburg sowie  mit Hilfe der Europäischen Union, Rotary International, Land Hessen, Sparkassenfinanzgruppe Hessen-Thüringen, Jollydent e.V. entwickelt hat, wird ab 1.7.2013 ein in dieser Form bisher weltweit einmaliges interaktives gewaltpräventives Training für Kinder im Alter von 7-10 Jahren im Internet in Deutsch und Französisch angeboten.

Minister Halsdorf zeigte sich sehr an dem Projekt interessiert. Überzeugt von dem Konzept sagte er spontan seine Hilfe zu, „COOL and SAFE“, das auch für den Unterricht an Grundschulen ausgelegt ist, in Luxemburg einzuführen.

Die Präsentation des Projekts vor der Presse in Juni 2013 wird in Luxemburg unter seiner Führung stattfinden.

Für den 1. Vorsitzenden Erwin Maisch und die SMOG-Geschäftsführerin war der Besuch in Luxemburg ein Erfolg: „Wir sind glücklich, dass „COOL and SAFE“ auch in Luxemburg so gut angenommen wird und schauen optimistisch auf den Projektstart am 1.7.2013.“.
"Pressemitteilung vom 12.04.2013 der SMOG e.V."

ą
Steve KAISER,
15.04.2013, 02:20
Comments